Über uns

Die Junge Kantorei ist ein Chor der ganz besonderen Art: ein »professioneller Laienchor«, der durch seine große musikalische Bandbreite und eine spezifische Arbeitstechnik ein eigenes Profil gewonnen hat.

Die Junge Kantorei beim traditionellen Pfingstkonzert in der Basilika von Kloster Eberbach60 bis 80 Sängerinnen und Sänger bilden die Junge Kantorei. Sie setzt sich aus derzeit drei Teilchören (in Frankfurt am Main, Heidelberg und Marburg an der Lahn) zusammen. Geprobt wird dezentral an einem gemeinsamen Programm.


Wir trauern um Otto Afflerbach-Bastian

Otto Afflerbach-Bastian ist am 6. Oktober 2015 in Frankfurt gestorben. Wir sind sehr bestürzt. Otto war eines der Gründungsmitglieder der Jungen Kantorei in Frankfurt und Bonn und die Kantorei verdankt ihm viel.
Bereits in den sechziger Jahren sang Otto mit Jochen Martini in der Hessischen Schülerkantorei. Bis zu seinem plötzlichen Tod probte er mit uns gemeinsam für das nächste Konzert der Jungen Kantorei.
Durch seine außerordentlich freundliche, zugewandte und ausgeglichene Art, verbunden mit seinem ganz besonderen Humor, hat Otto uns alle über Jahrzehnte hinweg beeindruckt. Wir würdigen darüber hinaus mit Dankbarkeit seine großzügige Unterstützung der Chorarbeit, gerade in kritischen Phasen der Chorgeschichte, zum Beispiel für die großen Oratorienkonzerte in Kloster Eberbach. Er hat darum nie großes Aufheben gemacht.
Viele ehemalige und jetzige Chormitglieder werden sich auch mit Freude an die zahlreichen Chorfeste in Puderbach erinnern, sei es wegen eines Chorjubiläums oder eines anderen Jahrestags.
Über viele Jahrzehnte hat Otto Afflerbach die positive Entwicklung der Jungen Kantorei mit geprägt! Wir alle werden uns mit Dankbarkeit an ihn erinnern. Wir trauern um ihn mit seiner Familie und freuen uns, dass wir ihn über viele Jahre in der Jungen Kantorei als Sänger und Freund an unserer Seite wissen durften.